Als Teil einer Arealüberbauung im Zentrum von Dübendorf bildet das Gebäude den Kopfbau zur Zürichstrasse, einer Hauptverkehrs- und Einkaufsachse in Dübendorf. Im Erdgeschoss des 5 geschossigen Gebäudes ist eine gewerbliche, in den 4 Obergeschossen eine Wohnnutzung realisiert. Die Formgebung und die Materialisierung gliedern den Baukörper und definieren die jeweiligen Nutzungen formal und haptisch anders aus. Die Fassadengestaltung ist zurückhaltend und klar strukturiert. Die Gewerbefläche im Erdgeschoss erfährt durch den freien Grundriss, mit seinem Raster aus Stützen, eine maximale Flexibilität und Teilbarkeit. Die Erschliessung erfolgt von der pulsierenden, dem städtischen Strassenraum zugewandten Seite. Durch den äusseren Abschluss in Glas wird eine Interaktion von Innen und Aussen begünstigt. Die Obergeschosse kragen 3 seitig über das Erdgeschoss aus und bilden einen geschützten Aussenraum in Erdgeschoss. Die Erschliessung der Wohnungen, sowie die Spiel- und Ruhezonen, befinden sich auf der der Strasse abgewandten Seite. Hier gliedern die Treppenhäuser und ein durchlaufendes Vordach die Fassade und markieren die einzelnen Eingänge. Die 3 Treppenhäuser bedienen pro Stockwerk 6 Mietwohnungen. Die 2.5 Zimmer Wohnungen haben eine Nutzfläche von 65-70m2, die 3.5 Zimmer Wohnungen eine Nutzfläche von 90-100m2. Auf der der Strasse zugewandten Südseite sind die Koch-, Ess-, Wohn- und Terrassenbereiche in offenen Grundrissen angeordnet, auf der ruhigeren Rückseite die Zimmer.
zürichstrasse-duebendorf-architekt-treppenhaus zürichstrasse-duebendorf-architekt zürichstrasse-duebendorf
Objekttyp: Neubau / Mehrfamilienhaus, 24 Wohnungen Adresse: Zürichstrasse 10-14, 8600 Dübendorf
zürichstrasse-duebendorf zürichstrasse-duebendorf
Erstellungsjahr: 2014/ 15 Bausumme: 12.5 Mio.
Mehrfamilien- und Gewerbehaus Zürichstrasse
zürichstrasse-duebendorf-architekt-grundriss mehrfamilienhaus-duebendorf-architekt-neubau
Als Teil einer Arealüberbauung im Zentrum von Dübendorf bildet das Gebäude den Kopfbau zur Zürichstrasse, einer Hauptverkehrs- und Einkaufsachse in Dübendorf. Im Erdgeschoss des 5 geschossigen Gebäudes ist eine gewerbliche, in den 4 Obergeschossen eine Wohnnutzung realisiert. Die Formgebung und die Materialisierung gliedern den Baukörper und definieren die jeweiligen Nutzungen formal und haptisch anders aus. Die Fassadengestaltung ist zurückhaltend und klar strukturiert. Die Gewerbefläche im Erdgeschoss erfährt durch den freien Grundriss, mit seinem Raster aus Stützen, eine maximale Flexibilität und Teilbarkeit. Die Erschliessung erfolgt von der pulsierenden, dem städtischen Strassenraum zugewandten Seite. Durch den äusseren Abschluss in Glas wird eine Interaktion von Innen und Aussen begünstigt. Die Obergeschosse kragen 3 seitig über das Erdgeschoss aus und bilden einen geschützten Aussenraum in Erdgeschoss. Die Erschliessung der Wohnungen, sowie die Spiel- und Ruhezonen, befinden sich auf der der Strasse abgewandten Seite. Hier gliedern die Treppenhäuser und ein durchlaufendes Vordach die Fassade und markieren die einzelnen Eingänge. Die 3 Treppenhäuser bedienen pro Stockwerk 6 Mietwohnungen. Die 2.5 Zimmer Wohnungen haben eine Nutzfläche von 65-70m2, die 3.5 Zimmer Wohnungen eine Nutzfläche von 90- 100m2. Auf der der Strasse zugewandten Südseite sind die Koch-, Ess-, Wohn- und Terrassenbereiche in offenen Grundrissen angeordnet, auf der ruhigeren Rückseite die Zimmer.
Objekttyp: Neubau / Mehrfamilienhaus, 24 Wohnungen Adresse: Zürichstrasse 10-14, 8600 Dübendorf
Erstellungsjahr: 2014/ 15 Bausumme: 12.5 Mio.
Mehrfamilien- und Gewerbehaus Zürichstrasse